Wir verwenden Cookies um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Webseite anzubieten.

Auf unserer Website verwenden wir Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos). Einige Cookies sind für die Darstellung der Website zwingend erforderlich. Mit einem Klick auf "Alles akzeptieren" willigen Sie ein, dass die Drittinhalte aktiviert werden dürfen. Alternativ treffen Sie bitte Ihre Auswahl an Drittinhalten. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Für und mit Menschen arbeiten

Spannende Begegnungen erleben, in soziale Berufe reinschnuppern, die Zeit nach der Schule sinnvoll nutzen – freiwilliges Engagement lohnt sich.

Die Theo-Lorch-Werkstätten unterhalten im Landkreis Ludwigsburg mehrere Standorte mit Arbeits- und Betreuungsplätzen für Menschen mit Behinderung. Bei uns trefft Ihr interessante Menschen und sammelt wertvolle erste Berufserfahrungen. Eure sozialen und technischen Fähigkeiten wachsen und Ihr lernt die vielseitigen Berufe in einem modernen Sozialunternehmen kennen. Entdeckt, wie viel Freude die Arbeit mit und für Menschen macht.

Ihr habt die Wahl! Die Theo-Lorch-Werkstätten bieten folgende Möglichkeiten:

  • Freiwilligendienste (BFD und FSJ)
  • oder verschiedene Praktika 

Für alle, die nach der Schule noch nicht genau wissen, wie es beruflich weitergehen soll, oder die Wartezeit bis zur Ausbildung/Studium nutzen möchten, ist ein Freiwilligendienst oder Praktikum der richtige Schritt. Wir freuen uns auf Euch!

Fest entschlossen?

Dann freuen wir uns auf Online-Bewerbungen über unser Bewerbungstool Stellenangebote . Auf dieser Seite findet Ihr außerdem die konkreten Stellenbeschreibungen . 

Fehlen noch Infos? Unsere Freiwilligenbeauftrage Sina Bernkopf beantwortet Euch alle offenen Fragen rund um den Freiwilligendienst und Praktika unter der Rufnummer 07141 2856-922. Im folgenden Abschnitt gibt es ausführliche Informationen über die
verschiedenen Angebote zum Nachlesen.

Folgt uns doch auch auf unseren Social Media Kanälen Instagram und Facebook

Freiwilligendienste (FSJ/BFD)

Praktische Erfahrungen sammeln und mit sozialem Engagement anderen Menschen etwas Gutes tun.

Praktika

Praktika während der Schulzeit, zur Berufsorientierung nach der Schule und im Rahmen von Studium bzw. Ausbildung.

So werdet Ihr zu Stark-Machern (m/w/d)

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen. Wie das genau geht, erfahrt Ihr hier.

Kontakt

Wir helfen gerne weiter.

Freiwilligendienste (FSJ und BFD)

In einem Zeitraum von 6 bis 18 Monaten könnt Ihr im Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) neue Erfahrungen sammeln bei der Begleitung und Förderung von Menschen mit Behinderung.

Während des Freiwilligen Sozialen Jahres könnt Ihr Euch beruflich orientieren oder zwischen Schule und Ausbildung/Studium einmal etwas völlig anderes kennenlernen. Die Altersobergrenze beträgt derzeit 27 Jahre. Weitere Informationen zum FSJ findet Ihr bei der Diakonie Württemberg unter www.ran-ans-Leben.de.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Menschen jedes Alters, die sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl engagieren möchten. Mehr auf der Seite des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben unter www.bundesfreiwilligendienst.de oder bei der Diakonie Württemberg unter www.ran-ans-Leben.de.

In folgenden Bereichen könnt Ihr Euch einbringen:

- Arbeits- oder Berufsbildungsbereich
- Förder- und Betreuungsbereich
- Gartenwerkstatt
- Malerwerkstatt

Plätze für einen Freiwilligendienst gibt es an den Standorten Ludwigsburg, Reha-Werkstatt, Bietigheim und Bottwartal.

Wir bieten Euch:

  • interessante Erfahrungen und neue Kontakte
  • sinnstiftende Arbeit
  • Berufsorientierung
  • begleitende Seminare und Bildungstage
  • attraktives Taschengeld
  • mögliche Anerkennung als Vorpraktikum...
  • ... und vieles mehr!

Das bringt Ihr mit:

  • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Offenheit und Respekt gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Engagement
  • Lust auf Neues

Jedes Jahr freuen sich die Theo-Lorch-Werkstätten über die Unterstützung von bis zu 30 Freiwilligendienstleistenden, die bei der Betreuung, Anleitung und Förderung der Beschäftigten und Betreuten mitwirken.

Wann werdet Ihr zu STARK-MACHERN (m/w/d)?

Wertvolle Erfahrungen im Praktikum

Schülerpraktikum

Ihr geht noch zur Schule, möchtet aber nach dem Abschluss im sozialen Bereich arbeiten? Bei einem Praktikum in den Theo-Lorch-Werkstätten, gewinnt Ihr Einblicke in soziale Berufe, lernt Menschen in anderen Lebenssituationen kennen und könnt Eure Fähigkeiten im Umgang mit Menschen mit Behinderung in der Praxis erproben und ausbauen.Für ein Praktikum während der Schulzeit (z.B. im Rahmen der Programme BOGY, BORS etc.) bieten wir an allen Standorten Plätze an. Bitte wendet Euch telefonisch an den Standort Eurer Wahl: 

  •       Bietigheim: 07141-2856-100
  •       Ludwigsburg: 07141-2856-200
  •       Reha-Werkstatt Ludwigsburg: 07141-2856-400
  •       Bottwartal (Großbottwar): 07141-2856-300


Praktikum zur Berufsorientierung

Wer nicht gleich eine ganze Ausbildung durchlaufen möchte, für den bietet sich ein Praktikum zur Berufsorientierung an. Wir freuen uns auf alle, die gerne Umgang mit Menschen mit Behinderung haben und in einem modernen Diensleistungs-Unternehmen ein Praktikum absolvieren möchten. Einfach mal reinschnuppern und viele nette Menschen kennenlernen, die "ganz normal anders" sind.


Anerkennungsjahr im Rahmen des Studiums oder der Ausbildung

Für ein Praktikum während der Schulzeit (z.B. im Rahmen der Programme BOGY, BORS etc.) bieten wir an allen Standorten Plätze an.

Bitte wendet Euch telefonisch an den Standort Eurer Wahl:Engagierte Praktikanten (m/w/d) für ein Anerkennungsjahr im Rahmen der Ausbildung zum Arbeitserzieher (m/w/d), Ergotherapeuten (m/w/d) o. ä., die in einem modernen Unternehmen mit Herz und Verstand arbeiten möchten, sind bei uns immer herzlich willkommen.

So werdet Ihr zu Stark-Machern (m/w/d)

Wir freuen uns über Online-Bewerbungen auf unserer Jobbörse (Link). Bitte beachtet, dass wir keine Bewerbungen per E-Mail, Fax oder Post annehmen.

Folgende Unterlagen brauchen wir:

1. Anschreiben

  • Warum möchtest Du bei den Theo-Lorch-Werkstätten arbeiten?
  • Welche unserer Standorte sind für Dich interessant?
  • Wann kannst Du mit dem Freiwilligendienst / Praktikum beginnen?
  • Wie lange hast Du Zeit?


2. Lebenslauf

  • Bitte alle Informationen chronologisch auflisten und keine Lücken lassen.

3. Zeugnisse

  • Schulabschlusszeugnis
  • sonstige vorhandene Zeugnisse (zum Beispiel Praktikumszeugnis)

4. Foto

  • Das Foto wird vom Diakonischen Werk für die Erstellung des Freiwilligen-Ausweises benötigt.

Noch Fragen offen?  

Gerne beantwortet Euch unsere Freiwilligenbeauftrage Sina Bernkopf alle Fragen rund um den Freiwilligendienst und Praktika. Wir freuen uns auf Euch!


Sina Bernkopf
Bewerbermanagement, Praktika und Freiwilligendienste

Telefon 07141 2856-922